Berlin

Auf Einladung des Förderverein Berliner Schloss, e.V. hat sich die Delegation des Ordens in der Hauptstadt getroffen. Das Programm begann mit einer Heiligen Messe zelebriert von S.E. Erzbischof Dr. Rainer Koch in der St. Hedwigs Kathedrale. Am Ende des Gottesdienstes wurde dem Zelebranten für seine Verdienste als Bischof in Dresden die St. Heinrichsnadel vom Ordensherrn verleihen. Am Samstag Besuch der Baustelle des Schlosses zu Berlin und der Dombauhütte unter Leitung von Wilhelm von Boddien. Am Sonntag Einladung zum Mittagessen bei Familie Heiner & Ulla Pietzsch in deren Villa, die als Museum konzipiert ist, um die bedeutende Sammlung an Expressionisten und Surrealisten beherbergen und ausstellen zu können. Anlass war die Verleihung der St. Heinrichsnadel an Herrn Heiner Pietzsch durch unseren Ordensherrn Markgraf Alexander von Meissen für seine Verdienste um die moderne Kunst und seine großzügige Förderung des Wiederaufbaus seiner Geburtsstadt Dresden. Eingeladen waren zusätzlich zu unserer Delegation des Ordens zahlreiche Freude der Familie.